Newsletter der RAK Stuttgart für September 2019

Sehr geehrte Damen und Herren Kolleginnen und Kollegen,

anbei erhalten Sie den Newsletter für September 2019.

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen Frau Zeitler gerne per E-Mail (zeitler@rak-stuttgart.de) oder auch telefonisch unter 0711 / 22 21 55-33 zur Verfügung.

21. Informations- und Kontaktbörse am 26.09.2019

Auch in diesem Jahr laden die Rechtsanwaltskammer Stuttgart, der AnwaltVerein Stuttgart e.V. und der Richard Boorberg Verlag zur Informations- und Kontaktbörse (IKB) ein. Die Karrieremesse findet am 26. September 2019 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt.
 
Auf der Messe haben die Referendarinnen und Referendare sowie junge Juristen die einmalige Gelegenheit, sich den Personalverantwortlichen der Kanzleien, Unternehmen sowie des Justiz- und des Wirtschaftsministeriums in einem persönlichen Gespräch vorzustellen und ihrerseits einen ersten Eindruck von ihrem potentiellen Arbeitgeber oder auch Ausbilder einer Referendarstage zu erhalten. Zudem besteht die Möglichkeit zur individuellen Beratung bei einem Bewerbungscoach während der Messeveranstaltung.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage.

Inbetriebnahme des elektronischen Akteneinsichtsportals

Das für das elektronische Akteneinsichtsportal zuständige Ministerium der Justiz und für Europarecht Baden-Württemberg hat mitgeteilt, dass eine elektronische Übermittlung des Anschreibens mit den Zugangsdaten per beA von Seiten der akteneinsichtsbewilligenden Stelle mit erheblichem manuellen Mehraufwand verbunden wäre, welcher von den Gerichten nicht geleistet werden könne.


Bis zur unmittelbaren Anbindung des beA an des elektronische Akteneinsichtsportal bleibt es daher dabei, dass die akteneinsichtsgewährende Stelle den Kollegen das Anschreiben mit entsprechenden Zugangsdaten solange auf dem Papierweg übermittelt.

Das automatisierte Mahnverfahren

Die Bundesrechtsanwaltskammer teilt mit, dass der elektronische Rechtsverkehr im Hinblick auf das bereits automatisierte Mahnverfahren zum 01.01.2020 weiter ausgebaut wird. Ab diesem Zeitpunkt müssen nicht nur die Anträge, sondern auch die Widersprüche gegen Mahnbescheide in maschinell-lesbarer Form eingereicht werden. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte dürfen amtliche Vordrucke dann
nicht mehr nutzen. §§ 689 und 702 ZPO treten zum 01.01.2020 in entsprechend angepasster Form in
Kraft.

Zur weiteren Verdeutlichung verweisen wir, auf den beA-Newsletter 17/2019 und auf Aktuelle Informationen zum Mahnverfahren.

Europäischer Tag der Justiz am 9. Oktober 2019 in Dresden

Am 9. Oktober 2019 findet in Dresden die diesjährige zentrale Veranstaltung zum Europäischen Tag der Justiz statt. Für weitere Informationen verweisen wir auf die Einladung des Bundesamtes für Justiz sowie den Flyer zur Veranstaltung. Anmeldefrist ist der 30.09.2019.

Neue Bewerbungsfrist - Young Lawyers Contest

Die Europäische Rechtsakademie (ERA) veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Warschauer Rechtsanwaltskammer mit Unterstützung des CCBE diesen Wettbewerb. Er soll neu qualifizierten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten ermöglichen, in internationalen Teams an praktischen Fragen des Europarechts zu arbeiten.

Die Bewerbungsfrist für den Young Lawyers Contest für junge Juristen wurde auf den 23. September 2019 verlängert.
 
Die wichtigsten Informationen erhalten Sie erneut zusammengefasst hier.

Abbestellung des Newsletters

Mit dem Newsletter der RAK Stuttgart informieren wir unsere Mitglieder regelmäßig über aktuelle Themen des anwaltlichen Berufsrechts. Zum Zwecke der Versendung des Newsletters verwenden wir die uns von Ihnen mitgeteilte E-Mail-Adresse. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Hierfür können Sie den Link am Ende des Newsletters nutzen.

To unsubscribe the newsletterclick hereSitemapDatenschutzImpressum
Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei angezeigt werden, verwenden Sie bitte folgenden LinkNewsletter der RAK Stuttgart