Sondernewsletter der RAK Stuttgart für September 2020

Sehr geehrte Damen und Herren Kolleginnen und Kollegen,

anbei erhalten Sie den Sondernewsletter für September 2020.

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen Frau Zeitler gerne per E-Mail (zeitler@rak-stuttgart.de) oder auch telefonisch unter 0711 / 22 21 55-33 zur Verfügung.

Einbeziehung der Anwaltschaft in den Antragsprozess der „Überbrückungshilfe“ - Antragstellung durch Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte ab dem 10.08.2020 möglich!

In ihrer heutigen Pressemitteilung erklärt die Bundesrechtsanwaltskammer, dass das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mitgeteilt habe, dass sich Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die für ihre Mandanten die Corona-Überbrückungshilfen beantragen wollen, ab dem 10.08.2020 an der digitalen Online-Plattform des BMWi anmelden können. Erfreulicherweise sei zudem eine Verlängerung der Frist zur Antragstellung bis zum 30.09.2020 geplant.

Die Pressemitteilung der Bundesrechtsanwaltskammer finden Sie hier.

 

Abbestellung des Newsletters

Mit dem Newsletter der RAK Stuttgart informieren wir unsere Mitglieder regelmäßig über aktuelle Themen des anwaltlichen Berufsrechts. Zum Zwecke der Versendung des Newsletters verwenden wir die uns von Ihnen mitgeteilte E-Mail-Adresse. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Hierfür können Sie den Link am Ende des Newsletters nutzen.

Newsletter abbestellen?klicken Sie hierSitemapDatenschutzImpressum
Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei angezeigt werden, verwenden Sie bitte folgenden LinkNewsletter der RAK Stuttgart