Sondernewsletter der RAK Stuttgart für Juni 2018

 

Sehr geehrte Damen und Herren Kolleginnen und Kollegen,

anbei erhalten Sie den Sondernewsletter für Juni 2018.

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen Frau Tresko gerne per E-Mail (tresko@rak-stuttgart.de) oder auch telefonisch unter 0711 / 22 21 55-30 zur Verfügung.

beA soll zum 3. September 2018 wieder online gehen

Client Security steht bereits ab dem 4.Juli 2018 zum Download bereit
 
Die außerordentlich einberufene Präsidentenkonferenz der Bundesrechtsanwaltskammer hat am 27. Juni 2018 den vom BRAK-Präsidium vorgeschlagenen  Countdown zur Wiederinbetriebnahme des beA beschlossen.
Danach soll die Client Security bereits ab dem 4. Juli 2018 zum Download und zur Installation zur Verfügung gestellt werden, so dass die Erstregistrierung am System für all diejenigen möglich sein wird, die sich bisher noch nicht registriert haben.


Zum 3. September 2018 sollen die beA-Postfächer wieder freigeschaltet werden. Damit lebt ab dem 3. September die passive Nutzungspflicht für das beA wieder auf. Die BRAK wird sich jedoch gegenüber dem Bundesministerium der Justiz und für den Verbraucherschutz und den Justizministern der Länder für eine mindestens 4-wöchige Testphase nach Wiederinbetriebnahme des beA einsetzen.
 
Sowohl die Bereitstellung der Client Security als auch die Freischaltung der Postfächer stehen unter dem Vorbehalt, dass die Fa. Secunet die Beseitigung festgestellter Schwachstellen bestätigt. 
 
Über die neuesten Entwicklungen zum beA werden wir Sie über unseren Newsletter und auf unserer Homepage informieren.
 
Die Presseerklärung der BRAK finden Sie hier.

Newsletter abbestellen?klicken Sie hierSitemapDatenschutzImpressum
Sollte diese E-Mail nicht einwandfrei angezeigt werden, verwenden Sie bitte folgenden LinkNewsletter der RAK Stuttgart